Familie Knaus, Janerweg 30, 8971 Schladming Telefon 0664/403 80 40 Kontakt

Vereinsausflug 2015 ins Mühlviertel

Unser alljährlicher Ausflug führte uns dieses mal 3 Tage vom 23. bis 25. Oktober in das Oberösterreichische Mühlviertel. Leider konnten einige Bogenschützen und der Obmann Bruno Knaus diesen Termin nicht wahrnehmen.

BSV Ausflug 2015Am 23. Oktober ging die Fahrt bei herrlichem Wetter nach Bad Zell zum Zellerhof, wo die Mitglieder vom Obmann Stellvertreter Johannes Knaus mit einen tollen Präsent (ein Lederhalsband mit Logo von der Bogen Ranch) überrascht wurden.

Bei Nichteinhaltung der Tragepflicht musste eine Getränkerunde bezahlt werden.

Nach dem köstlichen und ausgiebigen Mittagessen auf den Zellerhof ging es auf den Parcours. Die vielen jagdlich gestellten Ziele, waren für uns eine spannende Herausforderung und wir wurden von vielen positiven Eindrücken überrascht. Nach den Parcours führte unsere Fahrt nach Mönchsdorf zum Gasthof Rameder, wo wir die nächsten Tage untergebracht waren.

Bei einen guten gemeinsamen Abendessen gab es schon sehr viel zum Erzählen, so dauerte dieser erste Abend auch etwas länger. Der nächste Tag begann wieder mit herrlichem Wetter wo wir gleich in nächster Nähe den hauseigenen Parcours in Mönchsdorf besuchten. Der wunderschön angelegte und leicht begehbare Parcours war für uns Schützen die ideale Voraussetzung zu vielen Treffern.

Am Nachmittag ging die Fahrt zu einem Überraschungsbewerb, wovon die Schützen noch keine Ahnung hatten. Wir fuhren nach St. Thomas zum Blasenstein zu einen Disc Golf Parcours, wo mit Discscheiben 2x 9 Ziele zu bewältigen waren. Das Kennenlernen des Disc Golf Sport war für alle Schützen eine neue Herausforderung und machte für alle einen Riesenspaß. Geworfen wird mit unterschiedlichen Scheiben auf verschiedene Distanzen bis man die Scheibe in die vorgesehenen Körben bringt, diese einzigartige Sportart die auch einiges an Zeit in Anspruch nahm ist in Österreich noch wenig bekannt. Danach ging es wieder zurück ins Quartier, wo man den Abend sehr gesellig ausklingen lies.

Heimfahrt:

Am Sonntag ging die Fahrt nach St. Pankratz wo wir das Wilderer Museum besuchten. Anschließend ging die Fahrt nach Pürgschachen zum Pürgschachnerhof, wo die Sieger von den beiden Parcours geehrt wurden und danach noch ein ausreichendes Mittagessen eingenommen wurde.

Zum Abschluss dankte der Obmann Stellvertreter Johannes Knaus für die Disziplin und Pünktlichkeit der Mitglieder und auch beim Wettergott für diesen gelungenen Vereinsausflug.... Der Obmann Stellvertreter Johannes Knaus.

nach oben